Kinderfest der Rödelheimer Feuerwehr

Heute besuchte ich das Kinderfest der Rödelheimer Feuerwehr, großer Spaß für Kinder, eine große Leistung der Ehrenämtler der Feuerwehr aus Rödelheim. Mit Wehrführer Markus Frömmel und unseren Schutzmann vor Ort POK Peter Meier. #veljkovuksanovic

Fahrzeugschau von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst läuft. Hüpfburg, Spiel und Spaß in vollem Gange. Pommes und Würstchen sowie Kuchen und Eis schmecken köstlich.

Gewerbemesse in Rödelheim

IMG_1097.JPGDie Arbeitsgemeinschaft Rödelheimer Geschäftsleute (ARG) veranstaltet nach zwei Jahren mit dem Themenschwerpunkt „SICHERHEIT“ eine Gewerbeschau in Rödelheim. Landtagskandidat Veljko Vuksanovic sprach mit dem „Schutzmann vor Ort“ Herrn Meier über Sicherheitsthemen. Wichtig waren dem CDU-Mann auch einzelne Gespräche mit den ansässigen Geschäftsleuten zu führen. Insbesondere interessierten den Landtagskandidaten die 15 Auszubildende der Fa. Hildebrand Elektrotechnik, mit denen er über ihren Ausbildungsweg und die daraus resultierenden Herausforderungen sprach. #veljkovuksanovic

Pressemeldung

Stadtbezirksverband der CDU Frankfurt –  Rödelheim/Hausen/Industriehof

Veljko Vuksanovic bewirbt sich im Wahlkreis 35 um das Direktmandat für die Landtagswahl 2018

Foto-ganz-Klein-VeljkoAuf Vorschlag des  Vorsitzenden des CDU-Stadtbezirksverbandes Rödelheim/Hausen/Industriehof  Alexander Zollmann hat der Vorstand den Beschluss gefasst, Veljko Vuksanovic für die Landtagswahl 2018 zu nominieren. „Wir haben den Beschluss einstimmig gefasst, da wir von unserem Kandidaten überzeugt sind.  Herr Vuksanovic ist ein erfahrener Kommunalpolitiker, der die Probleme und Belange  der Menschen im Wahlkreis 35 kennt“.

Der 58 jährige Immobilienkaufmann ist seit 1999  Mitglied der Frankfurter CDU und in verschiedenen Gremien tätig.

„Politik mache ich aus innerer Überzeugung. Vor allem zählt für mich die Nähe zu den Menschen“, so der  Diplom- Ingenieur. Die in vergangenen Jahren gewonnenen Erfahrungen als Vorsitzender der CDU-Fraktion, als Ortsvorsteher sowie als stellvertretender Ortsvorsteher im Ortsbeirat 7, als stellvertretender Schiedsmann  sowie als Vorsitzender eines Fußballvereins sind für Vuksanovic wertvoll, um neue Impulse im Sinne Frankfurts zu setzen.

Die gute Arbeit des ausscheidenden Parteikollegen und Landtagsabgeordneten Ulrich Caspar möchte Vuksanovic fortsetzen. „Ich bedaure es sehr, dass Ulrich Caspar nicht mehr antritt. In punkto ‚Einsatz für Frankfurt und seinen Wahlkreis‘  ist Ulrich Caspar für mich ein Vorbild“.

„Trotz guter Arbeit unserer Landesregierung ist es mir wichtig, folgende Kernthemen stärker zu berücksichtigen:

– Im Bereich Bildung müssen wir die Willigen fördern und die Unwilligen fordern. Schulen dürfen bei der Erziehung unserer Kinder nicht alleine gelassen werden. Die Einbindung aller Eltern sollte eine Selbstverständlichkeit aber auch Pflicht sein.

– Ich stehe für eine humanitäre Asyl- und Integrationspolitik, bin aber gegen die jahrelange akzeptierte Toleranz der Intoleranz von Zuwanderern, die Integration verweigern und  unsere Wertvorstellungen von Demokratie, Freiheit und Recht nicht akzeptieren.

– Innere Sicherheit bedeutet für mich unter anderem : Mehr Prävention im Rahmen von Video- und Internet Beobachtung , stärkere Polizeipräsenz sowie eine konsequentere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber und Straftäter.

– Der Mittelstand ist der Motor unseres Landes. Dieser muss stärker unterstützt werden mit: Standortförderung, Abbau von bedeutungslosen Vorschriften, erträglicher Besteuerung sowie Förderung der betrieblichen Berufsausbildung (Facharbeiter, Meister und Duales Studium).

– In Frankfurt muss, trotz einer wachstumsorientierten Wohnungspolitik, die  Lebensqualität weiter erhalten und verbessert werden.

Die Delegierten der CDU-Stadtbezirksverbände werden im Januar 2018 im Rahmen einer Wahlkreisdelegiertenversammlung demokratisch  über meine Landtagskandidatur im Wahlkreis 35 entscheiden.

Frankfurt, den 18. Dezember 2017

Für den Vorstand Alexander Zollmann