Besuch in der Kleiderkammer

Kleider-mit-SaraHeute beim Besuch der Kleiderkammer St. Sebastian in der Nordweststadt mit Sara Steinhardt, Vorsitzende JU Nord, und der Leiterin Maria Fleischer.

Frau Fleischer bedankte sich für die gut erhaltenen Kleidungsstücke und Schuhe, welche Sara Steinhardt und ich mitgebracht hatten.

Bei einer Führung durch die Kammer konnten wir uns von dem gut sortierten und erhaltenen Kleidungsstücken, Schuhen, Spielzeug und Schulbedarf überzeugen. Frau Fleischer erläuterte, dass ca. 20 Bedürftige (mit und ohne Frankfurter Pass) pro Woche zur Kleiderkammer kommen. Auf meine Frage, wie viele Flüchtlinge kommen würden, teilte Frau Fleischer mir mit, dass sehr wenige Flüchtlinge Interesse an den gebrauchten Sachen hätten. Schade eigentlich, denn die Sachen sind sehr gut erhalten. Ich setze mich dafür ein, dass solche tolle Inititativen wie von der Kleiderkammer St. Sebastian weiterhin unterstützt werden.

In-der-Kleiderkammer